Bitte warten, Seite wird geladen!

Schlosshochzeit in Apricale

Schlosshochzeit in Apricale

Veröffentlicht am: 25/07/2017 von Valentina |
Schlosshochzeit in Apricale

Schlosshochzeit in Apricale

Heiraten Sie in einem der schönsten Dörfer in ganz Italien, eine Schlosshochzeit in Apricale lässt Träume wahr werden. Haben Sie als kleines Mädchen nicht auch immer von einer Hochzeit in einem Märchenschloss geträumt? Wir lassen diesen Traum wahr werden. Alles, was Sie mitbringen müssen ist den Prinzen!

 

Apricale (foto Agenzia Regionale per la Promozione Turistica In Liguria)

 

Heiraten im Castello della Lucertola in Apricale, einem der schönsten Dörfer Italiens.

Apricale hat seinen Namen, der von dem Wort „apricus“ = „sonnig“ abstammt, seiner vorteilhaften Lage zu verdanken. Apricale, hatte allerdings noch viel mehr als nur die Sonne zu bieten. Ein weiteres Merkmal sind die vielen kleinen alten Steinhäuser, die sich in einer kontinuierlichen Kaskade den steilen Hang vom Schluss hinunter wickeln.

Das Schloss von Apricale, Castello della Lucertola, verdankt seinen Namen der mysteriösen metallenen Eidechse, die im Steinkreis von Pian dei Re gefunden wurde, wo Legenden zufolge der Anführer der Kelten einst anhielt, um sich auszuruhen. Dieses Dorf, an der Grenze zu Frankreich gelegen, wird oft als eines der schönsten in ganz Italien bezeichnet.

Es kursieren eine Vielzahl an fantastischen Geschichten, die sich in den Mauern dieses restaurierten Schlosses abgespielt haben sollen, wie beispielsweise die Geschichte des „Trompeters von Apricale“, einem Soldaten, der unter General Custer gekämpft haben soll und der einzige Überlebende der Schlacht am Little Big Horn gewesen sein soll. Das Schloss diente zudem als Kulisse des brillianten Bühnenbildners und Malers Emanuele Luzzati.

Diese Geschichten und mehr lassen sich am besten bei einem Abendessen auf der Dachterasse, im Keller oder im Partyraum mit schmackhaften lokalen Spezialitäten teilen. Von den mysteriösen Geistern erzählen wir Ihnen ein andern Mal!